Das Honorar

Die Aufwendung für eine Behandlung ist abhängig von verschiedenen Faktoren.
Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Therapiekonzept .

Sie reicht von ca.30 – 80 Minuten.

Allgemein ist zu sagen:

Selbstzahler:
Erstbehandlung : 60 – 80 Euro
[je nach Geräte- /Materialeinsatz]
Folgebehandlung : 50 – 60 Euro
[je nach Geräte- /Materialeinsatz]
Auf Wunsch erhält jeder Patient eine Rechnung.

Privatversicherte:
Die Kosten der Behandlung richten sich nach dem Leistungsumfang.
Sie liegen in der Regel zwischen 60 und 120 Euro.

Die Leistungsabrechnung erfolgt nach dem Höchstsatz der GebüH (Gebührenverzeichniss der Heilpraktiker) und nach dem Hufeland-Verzeichniss

Zusatzmaterialien, wie Injektionsmittel, Medikamente, Zusatzstoffe oder Salben werden zum Selbstkostenpreis zusätzlich berechnet, oder für den Patienten zum Selbsteinkauf rezeptiert.

Laserbehandlungen liegen zwischen 20 und 50 Euro je Anwendungsfall. Abhängig vom Therapiekonzept. Staffelpreise möglich.

Coaching Sitzungen : 60 Minuten – 100 Euro (keine Erstattung von Kassen)

Ziel einer Therapie:
Beschwerdefreiheit ist oft nur eine Pause im Geschehnisskomplex.
Denken Sie an den Pollenallergiker. Er hat nur saisonale Beschwerden, ist aber den Rest des Jahres dennoch chronisch allergisch betroffen.
Oder der chronische Bandscheibenpatient:
Zwischen den Beschwerdeintervallen gesellen sich oft Pausen, wo der Patient glauben könnte er hätte nie etwas gehabt. Und gerade hier sollte er nicht in alte Muster zurückfallen, sondern weiter am Ball bleiben mit seinen Bemühungen um Genesung.

Demnach rate ich – gerade bei den chronischen Geschehnissen – weiter als nur an der Oberfläche zu kratzen und kurzfristige Beschwerdefreiheit zu erreichen.
Je mehr Sie für sich tun, umso nachhaltiger wird das Ergebnis sein.